Kirchgemeinde Brienz

Inhaltsbereich:Herzlich willkommen in der Reformierten Kirchgemeinde Brienz

Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich bei uns heimisch fühlen, dass Sie offene Türen finden und Menschen kennen lernen, die Ihnen offen begegnen und Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten. Das Beziehungsnetz unserer Kirchgemeinde kann Ihnen dabei helfen. Nutzen Sie es.

Wir sind offen für Ihre Meinung, Ihre Anregungen, Ihre Kritik und Ihre Mitarbeit.

Was in unserer Kirchgemeinde aktuell ist, erfahren Sie auf dieser Website sowie im Anzeiger und auf der Gemeindeseite des Monatsblattes reformiert.

 

Aus dem Kirchgemeinderat

 

Mitteilung des Kirchgemeinderates

Frau Pfarrerin Irene Richheimer hat ihre Stelle in der Kirchgemeinde Brienz per Ende September 2017 gekündigt. Sie wird jedoch nur noch bis Ende August ihre pfarramtlichen Tätigkeiten ausüben, dies infolge von Ferien- und Freitageguthaben.

Der Kirchgemeinderat dankt Irene Richheimer für die geleistete Arbeit und ihr Engagement in der Kirchgemeinde Brienz herzlich und wünscht ihr für die berufliche Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

 

Für Anfragen betreffend Trauungen und Taufen wenden Sie sich bitte an:

Bei allgemeinen Fragen steht Ihnen auch das Sekretariat gerne zur Verfügung unter der Nummer 033 951 29 79 oder per Kontaktformular.

Die Stelle des Pfarrkreises 1 wird in Kürze ausgeschrieben. Wir informieren Sie zu gegebener Zeit über die Stellenbesetzung. Es ist möglich, dass vorerst einige Angebote durch Stellvertretungen zu besetzen sind.

 

Rückblick Kinderferientage 2017

51 Kinder trafen sich in der ersten Ferienwoche im Kirchgemeindehaus Kienholz zu den Ferientagen der reformierten Kirchgemeinde Brienz zum Thema WER WAGT GEWINNT! Wir begannen die Tage immer mit dem gemeinsamen Singen und hörten Pit, der lustigen Handpuppe, zu. Jeden Tag erzählten die Leiterinnen den Kindern Geschichten aus dem Leben des Simon Petrus, der ursprünglich Fischer von Beruf war und dann von Jesus zum Jünger berufen wurde. Petrus brauchte dazu viel Mut, aber er hatte danach ein ganz besonderes Leben als Jünger, der mit Jesus unterwegs war. Dabei war Petrus oft ganz mutig, manchmal war er aber auch ein richtiger Angsthase. Petrus durfte aber immer wieder erfahren, dass, wer wagt, auch gewinnt! Dieses Motto galt auch bei unseren drei Tagen, denn die Kinder konnten unter anderem bei verschiedenen Spielen, beim Einradfahren, beim Harassenklettern oder auf der Slackline erleben, dass man mit Mut etwas gewinnen kann, auch wenn es nur Salzfischli waren!

Petrus war ursprünglich Fischer, darum haben die Kinder auch viel über die Fische gelernt. Am Mittwoch kam der Fischereiaufseher Martin Flück zu uns und hat sehr viel Wissenswertes über Fische erzählt und uns sogar einige lebende Fische zum Anschauen mitgebracht.

Daneben konnten die Kinder aber auch nach Lust und Laune basteln: Jedes Kind durfte zum Beispiel eine Aquariumlampe, einen Seifenspender, ein Wasserbild aus einem Kartondeckel oder ein Beton-Windlicht gestalten. Wer nicht basteln wollte, konnte sich mit Sport und Spiel vergnügen. Am Mittag wurde immer zusammen gegessen. Jeden Tag zauberten unsere beiden Köchinnen für alle ein feines Mittagessen und verwöhnten uns auch mit gluschtigen Desserts. Legendär sind bereits die Pommes frites, die es am Freitag zum Zmittag gab. Aber auch unsere Zvieris mit Schoggi, Glace oder «Fischli» waren heiss begehrt.

Dankbar für die gelungenen, unfallfreien und friedlichen Tage durften wir die Kinder nach dem Zvieri jeweils wieder ihren Eltern übergeben.

Ein ganz herzlicher Dank geht an alle Helferinnen und Helfer, die mit viel Engagement und Geduld zum guten Gelingen der drei Tage beigetragen haben.

Marianne Zumbrunnen

Hier geht's zur Bildergalerie

 

Vier Frauen + drei Männer — Ein starkes Team

Wir alle sind gefordert und oft überfordert mit vielfätigen Aufgaben, wir bemühen uns, den Anforderungen gerecht zu werden, oft bis an die Grenzen der Belastbarkeit. Deshalb ist es durchaus nicht selbstverständlich, dass immer wieder Frauen und Männer bereit sind, sich zum Wohl der Gemeinschaft einzusetzen — inner- und ausserhalb der Kirche. Umso mehr gilt es, dieses unbezahlbare, ehrenamtlich geleistete Engagement zu würdigen! Ihnen allen sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Wer ist wer? Ein Linksklick auf das entsprechende Bild verrät mehr…

 

 

Informationen über diese Website

Kirchgemeinde Brienz · Lauenenstrasse 24 · CH-3855 Brienz
Telefon: +41 33 951 29 79 · Fax: +41 33 951 29 80
Öffnungszeiten: Montag & Freitag 8.30-10.30Uhr